Jena. Zwei Stiftungen wollen dem einstigen Jenoptik-Chef ein Denkmal für seine Verdienste um die Stadt setzen. Ein Standplatz ist gefunden.

Die Sammlung für das Lothar-Späth-Denkmal in Jena ist erfolgreich angelaufen. Wie Martin Fischer von der gleichnamigen Jenaer Stiftung unserer Zeitung sagte, sind bereits mehr als 6000 Euro für den Bau eingegangen.