Jena. Sven Heubel mit Ehrennadel der Handwerkskammer in Silber geehrt

Für seine besonderen Verdienste um das Handwerk, insbesondere das Friseur- und Kosmetikerhandwerk, wurde Friseurmeister Sven Heubel aus Jena jetzt mit der Ehrennadel der Handwerkskammer für Ostthüringen in Silber geehrt. Die Auszeichnung überreichte ihm der Präsident der Handwerkskammer für Ostthüringen, Wolfgang Jacob.

Sven Heubel legte am 29. April 1994 erfolgreich seine Meisterprüfung im Friseurhandwerk ab und ist Inhaber des im Jahr 1995 gegründeten Unternehmens „Heubel - Ihr Friseur in Jena“, das er gemeinsam mit seiner Mutter Marion Heubel mit großer Liebe zum Beruf, Einsatzbereitschaft, handwerklichem Geschick und unternehmerischem Erfolg führt.

Der Newsletter für Jena

Alle wichtigen Informationen aus Jena, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Vor allem engagieren Sie sich in besonderer Weise auf ehrenamtlichem Gebiet“, würdigt Kammerpräsident Wolfgang Jacob in seiner Laudatio die Leistungen von Sven Heubel. Im Jahr 2022 wurde er zum Obermeister der Innung des Friseur- und Kosmetikerhandwerks Jena/Saale-Holzland-Kreis gewählt. Seine hohe fachliche Kompetenz als auch seine große Einsatzbereitschaft sind ein Markenzeichen der täglichen Arbeit. Zudem ist Sven Heubel seit 2019 Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Jena/Saale-Holzland-Kreis und setzt sich so für das gesamte regionale Handwerk ein.

Jederzeit für die Belange seines Handwerks eingesetzt

Aber auch sein großes Engagement auf Landesebene erfährt mit der Auszeichnung eine Würdigung. Als Landesinnungsmeister hat Sven Heubel gerade in den vergangenen Jahren die Probleme und Ansinnen des Friseur- und Kosmetikerhandwerks in den Fokus gerückt. Vor allem während der Corona-Pandemie zeigte er außergewöhnlichen Einsatz. So organisierte der Friseurmeister landesweite Mahnwachen und sorgte damit für große Aufmerksamkeit für die Probleme der Friseur- und Kosmetikbranche.

Darüber hinaus übernimmt Sven Heubel regelmäßig Verantwortung, junge Menschen auszubilden und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich im Friseurhandwerk zu verwirklichen. Zudem trägt er als Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses für das Friseurhandwerk der Region dafür Sorge, dass angehende Friseurinnen und Friseure ihre Prüfung erfolgreich ablegen können.