Eisenach. Aufsteller vor Eingang auf dem Markt der Wartburgstadt.

„Wir tragen mit der Teilnahme an dieser Aktion das nach außen, was wir in unserer Arbeit alltäglich tun“. Es sei nur logisch, dass sich die Touristeninformation der Eisenacher-Wartburg-Touristik (EWT) der Stadt Eisenach an der Aktion „Weltoffenes Thüringen“ beteiligen, sagt Citymanagerin Nadia Schwedler. Es gehöre zur DNA der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den Menschen aus vielen Ländern dieser Erde, die täglich die Touristeninformation aufsuchen, freundlich und weltoffen zu begegnen. Dies wolle man auch mit dem zur Aktion „Weltoffenes Thüringen“ gehörigen Aufsteller vor der Eingangstür am Stadtschloss am Markt nach außen kommunizieren.