Eisenach. Warum der Lions-Club Eisenach-Wartburg ist seit 18 Jahren jährlich die Aktion „Warme Schuhe für kleine Füße“ unterstützt

In der Familie mit sechs schulpflichtigen Kindern in Eisenach gab es nur vier Paar Kinderwinterschuhe. „Wer zuerst die Schuhe angezogen hatte, konnte zur Schule, die beiden anderen blieben zu Hause“, erinnert sich Eisenachs Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus an eine Episode vor ein paar Jahren. Für sie steht dieser Fall aber exemplarisch dafür, warum es wichtig ist, schnell und unbürokratisch zu helfen.