Apolda. Taktisch gut vorbereitet stellt der HSV Apolda den Gegner vor einige Aufgaben und gewinnt 33:31 beim USV Halle. Trainer Igor Toskoski ist stolz auf sein Team und doch schon wieder beim nächsten Gegner.

Die Handballer des HSV Apolda sorgten wohl für die dickste Überraschung des Wochenendes in der Mitteldeutschen Oberliga. Mit 33:31 gewannen die Männer von Spielertrainer Igor Toskoski beim USV Halle und feierten gleichzeitig ihren ersten Auswärtssieg der Saison.