Frankfurt. Die heftige Münchener Niederlage in Frankfurt gibt Rätsel auf. Stimmt in der Mannschaft des FC Bayern etwas grundsätzlich nicht?

Am Sonntag setzte sich das Rätselraten beim FC Bayern unter großer Anteilnahme der eigenen Fans fort, wie es tags zuvor bei Eintracht Frankfurt zu der 1:5 (1:3)-Niederlage kommen konnte. Ein öffentliches Training stand nun auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße an, begonnen wurde es mit rund 35 Minuten Verspätung. Das Üben vor Publikum war eigentlich schon in der vergangenen Woche vorgesehen gewesen. Doch nach den starken Schneefällen in München musste erst das Heimspiel gegen Union Berlin und danach auch die geplante öffentliche Trainingseinheit abgesagt werden.