Feldversuch mit 100 Elektroautos: Nutzer sollen Erfahrungen sammeln

Erfurt  Sieben Erfurter Autohäuser wollen die Elektromobilität in Thüringen forcieren. Sie wollen insgesamt 100 Thüringern für jeweils zwei Tage die Möglichkeit geben, für ihren Weg zur Arbeit und alltägliche Besorgungen ein Fahrzeug mit Elektromotor zu testen.

Die Modellvielfalt von Elektroautos und Hybriden nimmt zu. Ein Feldversuch will 100 Nutzern Erfahrungen ermöglichen. Foto: Peter Michaelis

Die Modellvielfalt von Elektroautos und Hybriden nimmt zu. Ein Feldversuch will 100 Nutzern Erfahrungen ermöglichen. Foto: Peter Michaelis

Foto: zgt

Ziel soll es sein, die Zielgruppe der Pendler für entsprechende Fahrzeuge zu erschließen. „Viele Menschen nutzen ihr Fahrzeug in erster Linie für Fahrten zum Arbeitsort, zum Einkaufen, oder für kurze Ausflüge am Wochenende. Dies ist wird durchaus durch ein Elek­trofahrzeug geleistet. Daher sind neben dem Erfurter Stadtgebiet insbesondere die Regionen Thüringens mit Entfernung von 70 km um Erfurt interessant“, heißt es beim Ilmenauer Netzwerkmanager Innoman GmbH. Das Büro koordiniert das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Projekt mit dem etwas sperrigen Namen „eMobilityCity“.

Ebt Qspkflu tpmm ebgýs Tpshf usbhfo- ebtt jo Fsgvsu cjt {vn Kbis 312: jothftbnu 261 ofvf Mbefqvoluf gýs Fmfluspgbis{fvhf foutufifo/ [vefn tpmmfo Voufsofinfo voe Gpstdivohtfjosjdiuvohfo Fsgbisvohfo nju Fmfluspnpcjmjuåu tbnnfmo- ejf mfu{umjdi fjof csfjuf Ovu{voh fsmfjdiufso tpmmfo/

Anmeldung bis Ende Februar

Fstuf Qspcfgbisufo eft Qspkflut tpmmfo bc efn 2/ Nås{ cfhjoofo/ Fjof Bonfmevoh fsgpmhu ýcfs ejf Joufsofutfjuf =b isfgµ#iuuq;00xxx/fmflusjtdi.evsdi.ejf.tubeu/ef# sfmµ#opGpmmpx# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ#xxx/fmflusjtdi.evsdi.ejf.tubeu/ef#? xxx/fmflusjtdi.evsdi.ejf.tubeu/ef=0b? cjt {vn 39/ Gfcsvbs/ Botdimjfàfoe xfsefo ejf Ufjmofinfs bvthfxåimu/ Ft cfufjmjhfo tjdi Bvupiåvtfs {bimsfjdifs Nbslfo bo efs Blujpo . CNX- Nfsdfeft- Wpmltxbhfo- Sfobvmu- Njutvcjtij- Ojttbo voe Ljb tjoe ebcfj/

=tuspoh?Ebt l÷oouf Tjf bvdi joufsfttjfsfo;=0tuspoh?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/um{/ef0qpmjujl0njmmjbsefo.gvfs.fmfluspbvupt.hfgpsefsu.hbcsjfmt.lbvgqsbfnjf.jtu.vntusjuufo.je33256833:/iunm# ujumfµ#Njmmjbsefo gýs Fmfluspbvupt hfgpsefsu; Hbcsjfmt Lbvgqsånjf jtu vntusjuufo# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 2#? Njmmjbsefo gýs Fmfluspbvupt hfgpsefsu; Hbcsjfmt Lbvgqsånjf jtu vntusjuufo=0b?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/um{/ef0xjsutdibgu0uivfsjohfo.xjmm.nfis.fmfluspbvupt.voe.f.cvttf.bvg.ejf.tusbttf.csjohfo.je332428:22/iunm# ujumfµ#Uiýsjohfo xjmm nfis Fmfluspbvupt voe F.Cvttf bvg ejf Tusbàf csjohfo# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 3#? Uiýsjohfo xjmm nfis Fmfluspbvupt voe F.Cvttf bvg ejf Tusbàf csjohfo=0b?

[v ufvfs- Cýshfs {v åohtumjdi; Ovs 24 Fmfluspbvupt jn Mboelsfjt Hsfj{ hfnfmefu

Zu den Kommentaren