Zahl der Mitarbeiter bei Zalando wächst rasant

Zalando wächst und lernt - so könnte Zusammenfassung der heutigen Gespräche bei dem Versandhändler lauten. Innerhalb kürzester Zeit ist die Zahl der Mitarbeiter, darunter viele Frauen, in Erfurt auf 1600 Menschen angewachsen, eine weitere Zunahme wird vom Unternehmen angestrebt.

Die Arbeitsmarktpolitikerin Ina Leukefeld von der Linke-Landtagsfraktion begrüßt u.a. die Übernahme-Angebote für Leiharbeiter beim Online-Händler Zalando in Erfurt. Archiv-Foto: Marco Kneise 

 Im Bild: die Zalando-Geschäftsführer Rubin Ritter und David Schröder sowie Andreas Fleischer (Regional Director Goodman Germany) 

Foto: Marco Kneise / Thüringer Allgemeine)

Die Arbeitsmarktpolitikerin Ina Leukefeld von der Linke-Landtagsfraktion begrüßt u.a. die Übernahme-Angebote für Leiharbeiter beim Online-Händler Zalando in Erfurt. Archiv-Foto: Marco Kneise Im Bild: die Zalando-Geschäftsführer Rubin Ritter und David Schröder sowie Andreas Fleischer (Regional Director Goodman Germany) Foto: Marco Kneise / Thüringer Allgemeine)

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurt. "Dies bedeutet ohne Frage eine Vielzahl an Jobs und Chancen für Thüringen, darunter ohne Zweifel auch für Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt lange als abgeschrieben galten. Auch die Übernahmeangebote für Beschäftigte von Leiharbeitsfirmen, die etwa zehn Prozent der Belegschaft stellen, nach drei Monaten Einsatzdauer sind in dieser Hinsicht zu begrüßen", sagte Arbeitsmarktpolitikerin Ina Leukefeld von der Linke-Landtagsfraktion.

Das Prädikat 'Arbeitgeber des Jahres' wollen die Linken trotzdem nicht verleihen: Der Einstiegslohn von 8,53 Euro drohe für diejenigen Beschäftigten, die in den internen Vorgängen nicht höher qualifiziert werden, zu einer Sackgasse zu werden. Es fehlten noch ein Betriebsrat und Tarifbindung. Zudem erscheine die Standardbefristung der Verträge auf ein Jahr übertrieben.

Mehr Chancen auch für Alleinerziehende

Karola Stange, Direktkandidatin zur Bundestagswahl in Erfurt, ergänzt: "Für viele Erfurterinnen und Erfurter bedeutet Zalando sicher eine neue Perspektive. Auch Alleinerziehende sollen jetzt mittels Teilzeitmodellen und einer 'Eltern-Schicht' mehr Chancen erhalten. Dies bedeutet einen wichtigen Fortschritt hin zu einem sozialverantwortlichen Unternehmen.

Darüber hinaus bleibt aber noch einiges zu tun. Beispielsweise kann und muss Zalando verstärkt auch Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen, um die vorgeschriebene Fünf-Prozent-Quotierung zu erreichen. Dass wir hierbei bei einer guten Gesprächsatmosphäre auf offene Ohren stießen, gibt aber Hoffnung."

Viele hinterfragte Probleme hätten mit dem andauernden Aufbau des Standortes zu tun. Deshalb wollen die beiden Frauen im kommenden Jahr prüfen, ob sich die Lage verbessert hat.

Erfurt: Zalando in der Bratwursthauptstadt

Größtes Erfurter Gewerbegebiet wächst und gedeiht

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.