Mühlhausen/Fretterode. Viereinhalb Jahre nach dem Angriff auf zwei Journalisten ist die Aufarbeitung nicht abgeschlossen – jetzt muss sich der Bundesgerichtshof damit befassen:

Im Fretterode-Prozess ist offenbar eine weitere Revision beantragt worden. Viereinhalb Jahre nach dem Angriff auf zwei Journalisten geht die juristische Aufarbeitung weiter.