Eichsfeld. Kinder erleben Faschingszauber in einem Eichsfelder Museum. Musikschülerinnen überzeugen bei einem Landeswettbewerb und eine Einladung zu einem Qigongkurs.

Herausragende Erfolge der Eichsfelder Musikschülerinnen

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ konnten die Schülerinnen der Eichsfelder Musikschule in Suhl überzeugen. Über mehrere Wochen bereiteten sich die Mädchen auf den Wettbewerb vor. In der Solowertung Musical der Altersgruppe III erreichte Lina Allegra Klaus eine Punktzahl von 23. Über dasselbe Ergebnis konnte sich Ida Grimm in der Solowertung Holzbläser in der Altersgruppe III freuen. Sie überzeugte die Jury mit ihrem Stück auf der Querflöte. Anna-Sofie Szmanda erzielte in dieser Kategorie 21 Punkte. In der Solowertung Holzbläser der Altersgruppe IV erhielt Clara Theile 23 Punkte. Dieselbe Punktzahl vergab die Jury nach ihrem Auftritt in der Duowertung in der Altersgruppe III an Hanna Berend (Viola) und Ida Schmerbauch (Klavier). Bis auf Anna-Sofie Szmanda werden die Musikschülerinnen am Landeswettbewerb vom 15. bis 17. März in Sondershausen teilnehmen.

Taschenlampenführung begeistert Kinder

Die dritte Taschenlampenführung im Eichsfeldmuseum stand unter dem Motto Fasching. 20 Kinder mit ihren Begleitungen waren der Einladung im Kostüm und mit Taschenlampe gefolgt. Bei einem spannenden Rundgang gab es viele Rätsel zu lösen und Zungenbrecher nachzusprechen. Nach einer Büttenrede: „Man hat’s nicht leicht als kleiner Frosch im großen Teich“ und dem Labada-Tanz regnete es Kamelle. „Nun werden die Tage wieder länger, aber zu Halloween wird es wieder eine Taschenlampenführung im Eichsfeldmuseum geben“, sagt Günter Liebergesell, Vorsitzender des Heiligenstädter Geschichts- und Museumsvereins.

Mit Qigong durch das Jahr

Die Frauen- und Begegnungsstätte ko-ra-le lädt am Samstag, 24. Februar, von 13 bis 16 Uhr zu einem Qigong-Kurs ein. In diesem nähern sich die Teilnehmer dem Konzept der fünf Wandlungsphasen, der aufstrebenden Energie im Frühling und dem Holz. Sie steht für Dynamik, Expansion und Entfaltung und soll die Teilnehmer nach den Wintermonaten wieder in Bewegung bringen. Zum Üben eignen sich bequeme Kleidung, warme, rutschfeste Socken oder leichte Gymnastikschuhe. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Kursleiterin Marita Khan unter Telefon: 0176 51693712 oder per E-Mail.

Aktuelle Nachrichten aus dem Eichsfeld