Eisenach. Ersatz für gefällte Bäume im Johannistal

„Die Baumgutachten waren eindeutig“, erinnert sich Victoria Bube, Vorsitzende des TC Blau-Weiß Eisenach. Auf der schönen Tennisanlage im Johannistal mussten vier große Bäume komplett weg. Bei sechs weiteren reichte es aus, sie per Torso-Schnitt ungefährlich zu machen. „Wir konnten da nichts machen, schließlich geht es um die Sicherheit unserer 300 Mitglieder, darunter viele Kinder. Es bestand die Gefahr, dass Äste abbrechen und herunterfallen oder auch ein Baum im schlimmsten Falle ganz umkippte“. Zum Teil sei nicht mehr viel vom Stamm unter der Rinde übrig gewesen.