Weimar. Der Weimarer Bildungsausschuss erklärt den Prüfauftrag zur Zukunft der Carl-Zeiss-Schule für erledigt: Die Stadt sucht jetzt Räume für die gymnasiale Oberstufe.

Emotionen kochen hoch, Argumente sprechen für das eine wie das andere. Und doch scheint die Thüringer Gemeinschaftsschule „Carl Zeiss“ in Weimar West nicht befürchten zu müssen, in ihren früheren Alltag einer Regelschule zurückzukehren. Weimars Bildungsausschuss und die Schulverwaltung gingen Donnerstagabend mit dem Willen samt Arbeitsauftrag auseinander, für den Aufbau der gymnasialen Oberstufe Räume zu finden.