Apolda. Wegen eines Lkw-Unfalls dauert die Bergung des tonnenschweren Fahrzeugs noch an. Inzwischen ist ein Mobilkran eingetroffen.

Nachdem ein Lkw am Sonntagvormittag in der Stegmannstraße von Apolda mit Wucht und wegen Glätte eine Schallschutzmauer durchbrach, herrscht an der Unfallstelle noch ein Großeinsatz. Feuerwehr Polizei und Rettungskräfte sind derzeit vor Ort. Der Bereich ist abgesperrt.