Erfurt. In Erfurt sind drei Teenagerinnen von einem Mann mit Plastikflaschen und einem Fernseher beworfen worden. Jetzt ermittelt die Polizei.

Aus einem Fenster soll ein Mann einen Fernseher und leere Plastikflaschen auf drei junge Mädchen geworfen haben. Die Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren hatten sich am Mittwochvormittag an einer Müllsammelaktion im Erfurter Ortsteil Urbich beteiligt, als der Mann die Gegenstände durch ein Fenster des ersten Obergeschosses auf sie warf, wie die Polizei mitteilte.

Der Newsletter für Erfurt

Alle wichtigen Informationen aus der Landeshauptstadt Erfurt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Keines der Mädchen sei bei dem Vorfall verletzt worden, hieß es. Die Polizei ermittle nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Zum Alter des Mannes konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.