Weimar. Eine Frau wurde in Weimar um ihren Schmuck gebracht. Unbekannte entwendeten einen Schmuckkasten aus den Umzugskartons der 60-Jährigen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Weimar.

Am Samstag führte eine 60-Jährige in Weimar ihren Umzug durch. An der neuen Wohnanschrift in Weimar-Nord lagerte sie eine Reihe von Umzugskartons im Hausflur, während sie mit dem Ausladen ihres Hab uns Guts beschäftigt war.

Der Newsletter für Weimar

Alle wichtigen Informationen aus der Klassikerstadt Weimar, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wie die Polizei mitteilte, nutzten unbekannte Personen die Situation und warfen einen Blick in die Kartons. Ein Kasten mit Schmuck im Wert von 2500 Euro fiel den Unbekannten ins Auge. Die Diebe verschwanden daraufhin ungesehen.

Parkplatz wird zum Ziel von Dieben

Ebenfalls in Weimar-Nord wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Fahrzeuge aufgebrochen. Wie die Polizei informierte, schlugen Unbekannte bei insgesamt drei Autos die Seitenscheiben ein.

Im Anschluss durchwühlten sie das Innere der Fahrzeuge und entwendeten einen Transponder für den Parkplatz. Darüber hinaus wurde nichts gestohlen. Des Weiteren wurde die Tür von einem ebenfalls auf dem Parkplatz abgestellten Wohnwagen aufgehebelt. Auch hier wurde der Innenraum durchwühlt, allerdings nichts entwendet.

Der verursachte Gesamtschaden beläuft sich auf einen mittleren vierstelligen Betrag.

Zwei Autos kollidieren auf Kreuzung

Am Sonntagnachmittag war ein 84-jähriger Autofahrer in Weimar auf der Reißnerstraße in Richtung Weimar-Nord unterwegs. Als er die Ampel zur Ettersburger Straße bei Grün passierte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug.

Zuvor war ein 52-Jähriger stadtauswärts unterwegs und kam ebenfalls an der Kreuzung an. Das vor ihm befindliche Fahrzeuge nutzte den grünen Rechtsabbiegerpfeil. Der 52-Jährige dachte daraufhin irrtümlich, die Ampel wäre grün und setzte seine Fahrt fort. Es kam unweigerlich zur Kollision mit dem Fahrzeug des 84-Jährigen.

Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.